Plakat Kopie
St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken e. V.

Termine der St. Hubertus Schützenbruderschaft

24 Okt 2020
20:00 Uhr Schützenfestnachfeier
08 Nov 2020
09:30 Uhr Patronatsfest - St. Elisabethkirche/Pfarrheim 09:30 Uhr
15 Nov 2020
08:30 Uhr Volkstrauertag

Hubi´s Postille 2020 in Corona Zeiten

Post

Hier zum Download:
Postille 2020 Beliebt 

Liebe Bahnhof Rekener, liebe Schützenbrüder, liebe Freunde der St. Hubertus Schützenbruderschaft,

die Corona Krise hat uns seit einigen Wochen fest im Griff und es gibt keinen Tag in den Medien, wo wir nicht neue schreckliche Nachrichten über das Virus hören.
Durch den Beschluss der Bundesregierung, das Verbot für Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 zu verlängern, sind auch wir nun als Bruderschaft gezwungen unser Schützenfest am 1. Juli Wochenende abzusagen.
Wir als Verein haben lange gehofft, Schützenfest feiern zu dürfen, können aber die Entscheidung des Verbotes verstehen und halten diese auch für richtig.
Jeden Tag sterben hunderte von Mitbürgern in Deutschland und Tausende weltweit. Viele Betriebe kämpfen um Ihre Existenz, Millionen Arbeitnehmer sind in Kurzarbeit oder haben schon Ihren Job verloren. Daher halten wir es für ein falsches Zeichen Schützenfest feiern zu wollen.
In dieser schweren Zeit denken wir auch ganz besonders an unseren langjährigen Festwirt Wenzel Schwering und unsere Freunde vom Spielmannszug Lembeck und der Blaskapelle Reken.
Sehr positiv aufgenommen haben wir die Zusage unseres Königspaars Steven Militz und Juliane Rösing mit den Ehrenpaaren Mike Wittke und Vanessa Bölker sowie René Barkhoff und Jessica Polte, diese schwere Zeit gemeinsam durchzustehen und bis zum nächsten Jahr an unserer Seite amtierend im Amt zu bleiben.

Die Bruderschaft wünscht allen Mitmenschen Gesundheit und Zufriedenheit und freut sich auf ein Wiedersehen – spätestens zum Schützenfest 2021 in Bahnhof Reken.

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“

sfbr Schützenfest BR 5. 7.7.19 058König Steven Militz und Königin Juliane Rösing (Mitte) präsentieren ihre Ehrenpaare Mike Wittke und Vanessa Bölker (l.) sowie René Barkhoff und Jessica Polte (r.).

„Solch eine Gelegenheit bekommst Du so schnell nicht wieder. Wenn nicht jetzt, wann dann?“ So dachte der seit einigen Jahren zur St. Hubertus Schützenbruderschaft gehörende Steven Militz, als er um punkt 14 Uhr zum insgesamt 191. Schuss an die Bahnhof Rekener Vogelstange in Üllenberg’s Büschken trat und das bereits mächtig locker geschossene hölzerne Federvieh ins Visier nahm. Unter Anfeuerungsrufen seiner Fans, für die meisten der zahlreich erschienenen Zuschauerinnen und Zuschauer jedoch völlig überraschend, plumpste der Rest des Vogels zu Boden - nur anderthalb Stunden, nachdem Pastor Thomas Hatwig, Bürgermeister Manuel Deitert und der noch amtierende König Frank Schäfer den Wettbewerb mit Ehrenschüssen eröffnet hatten. Ein solch schnelles Königsschießen hat es am Bahnhof schon seit vielen Jahren nicht mehr gegeben!

Schützenfestnachfeier

capture 20191017 062355

 

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken lädt zur alljährlichen Schützenfestnachfeier am 26. Oktober ab 20 Uhr ein,
die in der PoolBall ® Arena (Carl-Benz-Str. 1 in Bahnhof Reken) stattfindet.
Jeder ist willkommen, nicht nur Mitglieder und Angehörige, sondern alle Rekener und Interessenten.
Die Schützenbruderschaft möchte auch diejenigen ansprechen, die bisher noch keinen Bezug zu ihrem Verein hatten.

Mit Live-Musik und DJ und einem interessanten Rahmenprogramm (u. a. PoolBall) wir garantiert keine Langeweile aufkommen!

Premiere feiert in diesem Jahr unsere neu formierte Live-Gruppe "Robsches Band" in der Besetzung: 

Gitarre R. Kaiser
Gitarre A. Rösch
Bass-Gitarre U. Podbielski
Schlagzeug F. Illerhues
Gesang S. Rensing & J. Kuch

Für das leibliche Wohl ist gesorgt (Eintritt frei)!

Eure St. Hubertus Schützenbruderschaft

Der König ist Tod, es lebe der König.

sfbr Schützenfest BR 5. 7.7.19 211

 Nachfolger von Frank Schäfer und damit neuer König der Bahnhof Rekener St. Hubertus-Schützen ist Steven Militz. Mit dem 191. Schuss holte er das hölzerne Federvieh unerwartet früh bereits um 14 Uhr von der Stange und erwählte Juliane Rösing zur Königin an seiner Seite, die Tochter der 2015er Maria Veener Königin Cilly Rösing. Das Throngefolge für die kommenden zwölf Monate bilden die Ehrenpaare Mike Wittke und Vanessa Bölker sowie René Barkhoff und Jessica Polte. Erneut bewährt hat sich der 2017 am Bahnhof eingeführte Festablauf von Freitag bis Sonntag. Selten war es an der Vogelstange in Üllenberg’s Büschken so voll wie an diesem Samstag! (hh)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.