Plakat Kopie
St. Hubertus Schützenbruderschaft Bahnhof Reken e. V.

Schützenfest 2013

Philipp Fragemann regiert St. Hubertus

Koenig2013 Fragemann 600


Der Wettergott meinte es gut mit der St. Hubertus Schützenbruderschaft beim zweiten Königsschießen des Jahres 2013 in der Gemeinde Reken. Herrliches Sommerwetter mit königsblauem Himmel und angenehmen Temperaturen lockte am Montagmittag hunderte von Zuschauern zur Vogelstange in Üllenberg’s Büschken. Sie alle erlebten einen dramatischen Kampf um die begehrte Bahnhof Rekener Königskette, der um 12.12 Uhr mit einem Ehrenschuss von Pater Mario startete, etwas mehr als zwei Stunden andauerte und sich in der Endphase zu einem reinen Duell entwickelte.

Zuvor ging es jedoch erst einmal um die Insignien, die sich enorm viele Vereinsmitglieder sichern wollten. Schon mit dem dritten Schuss holte Bürgermeister Heiner Seier das Zepter zu Boden. Karsten Schäfer eroberte danach die Krone, Bernhard Dehling den Reichsapfel, Marco Suttrup beide Flügel und Heinz Bernd Brand den Schwanz. Karsten Schäfer, dessen Vater Norbert 2005 König der St. Hubertus-Grünröcke war, und der erst 19jährige Schütze Philipp Fragemann, Sohn von Oberst Werner Fragemann, lieferten sich danach über eine halbe Stunde lang einen reinen Zweikampf um den Holzvogel.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen